Sehnsucht gibt Einsicht in die wirklichen Gefühle

Wir merken erst, wie sehr wir einen Menschen mögen, wenn wir längere Zeit von ihm getrennt sind. Wieso? Müsste man nicht merken wie sehr man jemanden mag, wenn man gerade einen glücklichen Moment mit ihm erlebt?

Expartner sind auch so eine Sache. Wir denken keine Gefühle mehr für sie zu haben, kein Interesse und lassen uns auf neue Dinge ein. Aber oft kommt es nach längerer Zeit vor, dass wir uns fragen was sie tun, ob sie glücklich und zufrieden sind und ob sie heute noch genau so sind wie sie es früher einmal waren. Auch fragt man sich, falls ein neuer Partner vorhanden ist, wie diese Beziehung abläuft, ob der neue Partner genauso behandelt wird wie man es selber wurde oder ob alles glücklicher verläuft.

Hat man allerdings selber einen neuen Partner gefunden, bekommt man schnell ein schlechtes Gewissen, wenn die Gedanken dem Ex gelten. Einfach nachzufragen ist also ausgeschlossen, Eifersuchtsszene vorprogrammiert.

Ist es okay, sich mit dem Ex zu treffen? Schließlich trennt man sich im Guten, und sagt ''Bleiben wir trotzdem Freunde''. Dieses Versprechen wird nur in den seltesten Fällen erfüllt, weil neue Partner da sind, und man sie nicht verärgern will.

Gibt es einen Weg der für alle okay ist? Ich denke nicht.

1.11.08 22:07

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung